homöoVITA.de

Gesundheit für die ganze Familie

Praxis Sabine Holzer

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathin | CVB . Clemens von Bönninghausen Akademie
Sat Nam Rasayan® Heilbehandlerin
Yoga & Kinderyogalehrerin


 Pressebericht

Interessant zu wissen:


Das schrieb die Presse zur Homöopathie und einer unserer Yogaworkshops:

Pressebericht...

FAQ - Häufige Fragen zur Homöopathie

 

Frage: Worin liegen die Vorteile einer homöopathischen Behandlung?

Antwort:
 Die homöopathische Behandlung kann eine Krankheit komplett ausheilen und nicht nur deren Symptome lindern. Dies ist vor allem dann möglich, wenn die Erkrankung noch nicht so lange besteht. Aber auch bei jahrelangem Bestehen ist eine deutliche Verbesserung der Gesundheitssituation möglich. Besonders bei Kindern kann man die Konstitution imens verbessern. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass jegliche Medikamentennebenwirkungen wegfallen.

 

 

Frage: Welche Krankheiten sind für die homöopathische Behandlung geeignet?

 

Antwort:
 Prinzipiell ist es möglich, jede Krankheit homöopathisch günstig zu beeinflussen. Besonders geeignet aber sind chronische Erkrankungen. Eine Ausnahme bilden natürlich Erkrankungen, die chirurgische Maßnahmen erfordern.

 

 

Frage: Kann man auch psychische Erkrankungen homöopathisch behandeln?

 

Antwort:
 Psychische Störungen reagieren in der Regel sehr gut auf die homöopathische Behandlung. Es ist allerdings günstig, wenn noch keine Psychopharmaka eingenommen werden.

 

 

Frage: Für welches Alter ist die homöopathische Behandlung geeignet?

 

Antwort:
 Jeder Mensch, egal in welchem Lebensalter,  kann homöopathisch behandelt werden. Eine konstitutionelle Umstimmung ist allerdings in jüngeren Jahren eher möglich.

 

Frage: Wieviel kostet eine homöopathische Behandlung?

Antwort:

Es kommt darauf an, wie lange  es dauert, bis das Behandlungsziel erreicht ist.

Prinzipiell kann man sagen, daß die sog. Erstanamnese mit einer Dauer von 60 bis 90 Minuten 150 Euro kostet. Folgebehandlungen, die ca. alle 3 Monate stattfinden sollten, kosten jeweils 70 Euro.

Eine Heilkraktiker Zusatzversicherung übernimmt in der Regel 60 bis 80 % der Kosten.

 

Terminanfrage...

 

Hinweis zu Cookies auf dieser Website:

Um Ihnen einen automatischen Hinweis zu Cookies einzublenden, wenn Sie zum ersten mal diese Website besuchen, müssten wir ein Cookie verwenden, dass ausgelesen werden kann und sie so identifiziert, ob sie bereits auf dieser Website waren.
Da wir selbst jedoch bewusst auf die Verwendung von Cookies verzichten, finden Sie diesen statischen Hinweis. Dennoch ist davon auszugehen, dass eingebundene Drittanbieter, wie z.B. google maps, adobe,... für Ihre Services eigene Cookies verwenden.
Sie können in Ihrem Browser eigenständig die Einstellungen zu Cookies verändern.Nähere Infos hierzu finden Sie auch unter "Impressum & Datenschutz".